Wasserrecht kommunal (WassR-kom)

zum Login        

Wasserrecht kommunal (WassR-kom)

 1. LEITVORSCHRIFTEN
 1.1EU
1.1.01Verordnung (EG) Nr. 166/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Schaffung eines Europäischen Schadstofffreisetzungs- und -verbringungsregisters und zur Änderung der Richtlinien 91/689/EWG und 96/61/EG des Rates (genannt "E-PRTR-Verordnung")
1.1.02Richtlinie (91/271/EWG) des Rates über die Behandlung von kommunalem Abwasser
© Europäische Union, http://eur-lex.europa.eu/
1.1.03Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Wasserpolitik
1.1.04Richtlinie 2006/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Qualität von Süßwasser, das schutz- oder verbesserungsbedürftig ist, um das Leben von Fischen zu erhalten
© Europäische Union, http://eur-lex.europa.eu/
1.1.05Richtlinie 2006/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Qualität der Badegewässer und deren Bewirtschaftung und zur Aufhebung der Richtlinie 76/160/EWG
© Europäische Union, http://eur-lex.europa.eu/
 1.2Bund
1.2.01Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz - WHG)
1.2.02Gesetz über Abgaben für das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserabgabengesetz - AbwAG)
1.2.03Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)
 1.3Land
1.3.01Wassergesetz für Baden-Württemberg (WG)
 2. DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNGEN
 2.1EU
 2.2Bund
2.2.01Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserverordnung - AbwV)
2.2.02Verordnung über die Verwertung von Klärschlamm, Klärschlammgemisch und Klärschlammkompost (Klärschlammverordnung - AbfKlärV)
2.2.03Verordnung zum Schutz der Oberflächengewässer (Oberflächengewässerverordnung - OGewV)
 2.3Land
2.3.01Verordnung des Sozialministeriums und des Umweltministeriums über die Qualität und die Bewirtschaftung der Badegewässer (Badegewässerverordnung - BadegVO)
2.3.02Verordnung des Umweltministeriums zur Umsetzung der Richtlinie 91/271/EWG des Rates vom 21. Mai 1991 über die Behandlung von kommunalem Abwasser (Reinhalteordnung kommunales Abwasser - ROkA -)
2.3.03Verordnung des Umweltministeriums über die Eigenkontrolle von Abwasseranlagen (Eigenkontrollverordnung - EKVO)
2.3.04Verordnung des Umweltministeriums über die dezentrale Beseitigung von Niederschlagswasser
2.3.05Verordnung des Umweltministeriums über das Einleiten von Abwasser in öffentliche Abwasseranlagen (Indirekteinleiterverordnung - IndVO)
 3. ZUSTÄNDIGKEITSVERORDNUNGEN
 4. VERWALTUNGSVORSCHRIFTEN, BEKANNTMACHUNGEN USW.
 4.1Verwaltungsvorschriften der EG/EU
 4.2Verwaltungsvorschriften des Bundes
 4.3Verwaltungsvorschriften des Landes
4.3.01Verwaltungsvorschrift des Umweltministeriums über die Abwasserbeseitigung im ländlichen Raum vom 18. August 2005 – Az.: 5-8950.11/ –
4.3.02Bodensee-Richtlinien 2005
4.3.03Richtlinien des Umweltministeriums für die Förderung wasserwirtschaftlicher Vorhaben (Förderrichtlinien Wasserwirtschaft 2015 - FrWw 2015)
4.3.04Gemeinsame Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums und des Umweltministeriums über die Beseitigung von Straßenoberflächenwasser (VwV-Straßenoberflächenwasser) vom 25. Januar 2008 - Az.: 63-3942.40/129 und 5-8951.13 -
4.3.05Verwaltungsvorschrift des Umweltministeriums und des Ministeriums Ländlicher Raum zum Vollzug der Klärschlammverordnung (VwV-Klärschlamm)
4.3.06Verwaltungsvorschrift des Umweltministeriums über die Verrechnung von Aufwendungen der Kanalsanierung (VwV Kanalsanierung)
 5. AMTLICH ANERKANNTE TECHNISCHE REGELN UND RICHTLINIEN
 6. SONSTIGE TECHNISCHE REGELN UND RICHTLINIEN SOWIE VERZEICHNISSE, LEITLINIEN USW.
 7. SONSTIGE VERÖFFENTLICHTE VORSCHRIFTEN
 8. NICHT VERÖFFENTLICHTE VORSCHRIFTEN

 

Die Vorschrift hat sich vor Kurzem geändert. <br/>Die Änderungen werden von uns derzeit eingearbeitet. <br/>Das aktuelle Dokument wird Ihnen demnächst zur Verfügung stehen.  Information

Die Vorschrift hat sich vor Kurzem geändert.
Die Änderungen werden von uns derzeit eingearbeitet.
Das aktuelle Dokument wird Ihnen demnächst zur Verfügung stehen.

 

Die Vorschrift hat sich vor Kurzem geändert. <br/>Das aktuelle Dokument steht Ihnen zur Verfügung.   Neu

Die Vorschrift hat sich vor Kurzem geändert.
Das aktuelle Dokument steht Ihnen zur Verfügung.

 

Die Vorschrift wurde vorab eingestellt.  Vorab

Die Vorschrift wurde vorab eingestellt.


 
Wasserrecht
Seitenanfang Seite drucken

Baden-Württemberg - Die Gewerbeaufsicht Baden-Württemberg: